Empfang beim Ministerpräsidenten - ksv-hbs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder-Galerie
Beim Empfang in der Magdeburger Staatskanzlei hat Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff vergangenen Sonnabend das Engagement der Mitglieder des Landesschützenverbandes gewürdigt. Die Schützen stünden für vielfältiges Engagement, Zusammenhalt, die Förderung des Nachwuchses und Sport. Auch „das Vereinswesen kann die Gesellschaft zusammenhalten“, betonte der Regierungschef, der sich wünschte, dass die Sportschützen das Land auch zukünftig erfolgreich vertreten. Zudem seien die Schützenfeste aus dem kulturellen Leben nicht mehr wegzudenken, hatte Haseloff gesagt.

 
Bei dem traditionellen Empfang hatte Verbands-Präsident Eduard Korzenek dem Ministerpräsident auch das offizielle Schreiben mit der Bitte zur Übernahme der Schirmherrschaft über den 61. Deutschen Schützentag, der Ende April 2019 in Wernigerode stattfindet, übergeben.

Im Rahmen des Empfanges waren verdiente Sportschützen und ehrenamtliche Funktionäre mit Auszeichnungen des Deutschen Schützenbundes (DSB) und des Landesschützenverbandes geehrt worden, darunter Olympiastarterin Jana Beckmann sowie die Deutschen Meister Pascal Melchert und Christine Schmidt. Das Ehrenkreuz des DSB in Gold war Trainer Manfred Schumann und Verbands-Vizepräsident Wolfgang Luks verliehen worden.

Aus unserem Kreisverband waren die amtierende Landeskönigin Sabine Gräfe und der Präsident des KSV-Halberstadt Andreas Prawda unter den Gästen anwesend.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü